< zurück zu allen Projekten

Seven Sins

Coporate Design, Editorial

2021

Die sieben Todsünden, getanzt von der Gauthier Dance Company und choreographiert von 7 der renommiertesten Choreograph:innen der Welt. 

Das Key-Visual trägt die Kulisse der Stücke als strukturellen Hintergrund. Die verwobene Struktur zieht ein Netz um die Sünden. Irgendwo zwischen Spinnennetz und Narbengewebe. Material, das selbst eingefärbt noch düster wirkt. Allem voran das Siebeneck, das die einzelnen Sünden miteinander verbindet und bei den Vorstellungen auf die Kulisse projiziert wird. Für das Projekte durfte ich eine Plakatserie entwickeln, die von Reduktion lebt, im öffentlichen Raum aber durch klare Zugehörigkeit zu einer Einheit wird die nicht zu übersehen ist. Außerdem wurde ein Programmheft gestaltet, dass die Stücke für die Besucher zusammenfasst und die Köpfe dahinter vorstellt.

Creative Direction// 75a / Rainhardt Albrecht-Herz
Gestaltung// Julian Walz

Trailer// 75a / Rainhardt Albrecht-Herz