Hand und Auge

viertel

konzeption/branding/UI/UX

Die Bachelor-Arbeit zum Thema “Einsamkeit im Alter” resultierte in der Entwicklung von viertel. Ein Nachbarschaftsnetzwerk welches seine Nutzer anhand von gemeinsamen Interessen miteinander verbinden will. Ziel der Anwendung ist, Menschen aus der unmittelbaren Umgebung zusammenzuführen und so Einsamkeit zu bekämpfen und vorzubeugen. Abseits von der Applikation, welche das Herzstück des Projekts bildet, wurde eine Marke sowie eine konzeptionelle Werbekampagne entwickelt.

Konzeptionell soll viertel das Thema Einsamkeit nachhaltig für die Zukunft verändern. Dies soll mithilfe von einfacher Nutzeroberfläche und der daraus resultierenden einfachen Bedienung ermöglicht werden. Sicherheit wird durch eine Verifizierung per Ausweis oder Postweg ermöglicht, so werden Nutzer einmalig als echte Person verifiziert – so soll Spam und Missbrauch vermieden und im worst case nachvollziehbar gemacht werden.

Innerhalb der Applikation sollen dann Menschen aus der selben Stadt mithilfe ihrer angegebenen Interessen miteinander verbunden werden. Jeder kann einen Unternehmungsvorschlag posten und auf die ihm vorgeschlagenen Aktionen reagieren.

Das Stufensystem

Das integrierte Stufensystem soll dafür sorgen, dass mögliche Kontakte immer so nah wie möglich am eigenen Wohnort sind. Das ist aus mehreren Gründen relevant. Zum einen soll die Applikation so auch Senioren die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind miteinbeziehen und zum Anderen sollen sich Personen im unmittelbaren Umfeld begegnen um möglichst eine optimale Grundlage für nachhaltige soziale Kontakte zu schaffen. Jeder Post der abgesetzt wird durchläuft die drei Stufen. In der ersten Stufe erreicht der Post Menschen mit dem selben Interesse in der eigenen Straße, sollte niemand mit dem Post interagieren erreicht Dieser nach 7 Tagen die zweite Stufe. Die zweite Stufe bezieht sich auf die eigene Nachbarschaft, nun erhalten auch Personen in den Parallelstraßen des eigenen Wohnorts den Post, sollte auch dies nicht zu einem Kontakt führen wird der Pool in Stufe 3 auf das gesamte Viertel erweitert. So wird die Chance auf ein erfolgreiches Matching nach und nach erhöht auf kosten der Distanz.

Recherche, Analyse, Entwicklung sowie konzeptionelle Umsetzung war Umfang der Bachelor Arbeit.

In Zusammenarbeit mit
Felix Eisele